Das neue WordPress 4.9 Update

wordpress 4.9

WordPress 4.9

Version 4.9 von WordPress, „Tipton“, benannt zu Ehren des Jazzmusikers und Bandleaders Billy Tipton, steht seit November zum Download oder Update in Ihrem WordPress-Dashboard bereit. Das geplante Release Date war der 14. November, letztendlich war dann der 16. November der Tag an dem die Entwickler das neue Update veröffentlicht haben. Neue Funktionen in 4.9 werden Ihren Design-Workflow vereinfachen und Sie vor Codefehlern schützen.

Mit Design-Entwürfen, der Planung und dem Sperren sowie Vorschau-Links verbessert der Customizer Workflow die Zusammenarbeit für Contentersteller. Darüber hinaus sorgen Codesyntax-Hervorhebungen und Fehlerprüfungen für eine saubere und reibungslose Site-Erstellung. Schließlich, wenn das alles nicht gut genug war, gibt es ein tolles neues Gallery-Widget und Verbesserungen beim Durchsehen und Wechseln von Themes.

Vergangene Updates

Die erste reibungslos laufende Version von WordPress ging im Januar 2004 online und wird seitdem stetig verbessert. Im Dezember 2005 kam WordPress 2 mit der Version 2.0 auf den Markt und im Dezember 2009 kam die letzte Version dieses WordPress Stammes raus.

Wordpress 4.9

Das Unternehmen veröffentlichte dann im Juni 2010 WordPress 3 und seit der Version 3.4, mit dem Release Date Juni 2012, gibt es den Theme Customizer. Mit diesem hat der Nutzer die Möglichkeit, Dinge am ausgewählten Theme zu ändern. Playlisten für Audios und Videos kamen im April 2014 mit dem Update 3.9.

Das Update 4.0 vom September 2014 brachte daraufhin die Funktion der Widgets in einem separaten Customizer – Panel. Mit der Version 4.2 kam im April 2015 auch der Support von Emojis. Im August 2015 und August 2016 kamen mit den WordPress Updates Billie (4.3) und Pepper (4.6) wieder einige neue Funktionen, wie z. B. die Verwendung nativer Schriftarten.

Mit dem neuen Update 4.9 bringt WordPress das letzte der Reihe 4 raus. Für diese Version gab es mehr als einen Release Candidate, drei um genau zu sein. Wenn die Entwickler glauben, die neuste Version fertig zu haben, gibt es einen sogenannten Release Candidate und wenn Nutzer übersehene Fehler finden, gibt es von dem Developer Team einen weiteren, bis die finale Version online gestellt wird. Im Jahr 2018 ist dann WordPress 5.0 geplant.

Customizer – Verbesserungen des Workflow

  • Entwurf und Planung von Design Anpassungen

Ja, Sie haben richtig gelesen. So wie Sie Beiträge entwerfen und überarbeiten können und sie so planen, dass sie am gewünschten Datum und zur gewünschten Uhrzeit live geschaltet werden, können Sie jetzt auch an dem Design Ihrer Webswordpress 4.9ite herumbasteln und diese Designänderungen so planen, dass sie live geschaltet werden, wenn Sie es wollen.

  • Arbeiten Sie mit Designvorschau-Links

Brauchen Sie Feedback zu vorgeschlagenen Änderungen am Design der Website? WordPress 4.9 bietet Ihnen einen Vorschau-Link, den Sie an Kollegen und Kunden senden können, damit Sie Feedback sammeln und integrieren können, bevor Sie planen diese Änderungen live zu schalten.

  • Das Design Locking schützt Ihre Änderungen

Haben Sie jemals eine Situation erlebt, in der zwei Designer an einem Projekt gearbeitet haben und Designer A die schönen Änderungen von Designer B übergeht? Die Design Lock-Funktion von WordPress 4.9 (ähnlich der Postsperre) sichert Ihr Entwurfsdesign, so dass niemand Änderungen daran vornehmen oder Ihre harte Arbeit löschen kann.

Mit dem neuen Update kamen noch viele weitere Änderungen und wenn Sie noch mehr Infos darüber haben wollen, lesen Sie diese im WordPress Blog.

2017-12-01T11:04:13+00:00
Erfahrungen & Bewertungen zu Impuls1