Magento – Wählen Sie Ihren Weg in Richtung Onlinehandel 2017-10-09T13:50:12+00:00

Magento

Die Open Source E-Commerce Plattform

Magento ist die weltweit führende E-Commerce Plattform mit einer Open – Source Lizenz. Die Software zählt zu den CMS, wie WordPress oder Joomla. Sie besitzt, sowohl im B2B als auch im B2C Bereich, über 200 Partner und etwa 250.000 Marken und Händler. Davon sind mehr als 3.100 Enterprise Kunden und mehr als 170.000 Community Mitglieder. Das Unternehmen richtet sich hauptsächlich an mittelständische Unternehmen und mittlerweile gibt es verschiedene Tools aus denen die Kunden wählen können. So zum Beispiel die Magento Community Edition oder Enterprise Edition. Besonders die anpassungsfähige Softwarebasis steht im Vordergrund.

Jetzt Ihr individuelles Projekt anfragen

Magento Enterprise Edition

Diese Edition ist die Version mit den meisten Features und möglichen Funktionen und ist dementsprechend eher für mittlere bis größere Unternehmen geeignet.

Diese Edition ist eine Erweiterung zu der Community Edition und verfügt so über mehr Features und ist die umfassendste aller Versionen. Mit dem Tool Rich Merchandizing Suite (RMS) können Sie Ihre Kunden in Segmente unterteilen und so einzelnen Kunden nur bestimmte Inhalte und Bereiche anbieten. Dazu können Sie noch Preise, Sonderaktionen und Kataloge pro Segment verschieden gestalten. Sie haben außerdem die Möglichkeit, verschiedene Websites und Shops mit unterschiedlichen Domains von nur einem Account zu verwalten und alle Änderungen in einer Übersicht nachvollziehen. Organisieren Sie Inhaltsseiten und fügen Sie Seitenzahlen, Navigationen und Menüs mit einem Seitenhierachie Tool.

Des Weiteren besitzt Magento ein Full Page Caching mit dem die Ladezeiten verkürzt werden. Um Ihre Produkte bestmöglich darzustellen, können Sie mehrere Bilder einstellen, sowie ein Zoom-in dieser, aber daneben sind auch Videos möglich.

Sie haben die Option aus verschiedenen Frameworks zu wählen und mit der Nutzung von Plugins verschiedene Extensions von Magento zu verknüpfen.

magento

Magento Community Edition

Die Magento Community Edition ist die lizenzkostenfreie Version und besitzt trotzdem alle wichtigen Features die ein E-Commerce Shop braucht.

Auch bei dieser Version der Software können Sie verschiedene Onlineshops über einen Adminaccount verwalten und steuern. Dadurch können Sie ohne viel Aufwand Ihre Business- und privaten Kunden bedienen. Die Community Edition verfügt über alle Funktionen die Sie aktuell auf dem E-Commerce Markt haben müssen. Durch das große Netzwerk gibt es immer die neusten Updates mit neuen Features die ganz einfach in das bestehende System eingebettet werden können.

Die Magento Community Edition bietet außerdem die Möglichkeit eines One-Page Checkouts, die Option Wunschlisten zu erstellen, sowie die Verwendung fast aller Zahlungsmethoden.

Die Skalierbarkeit in Ihrem Onlineshop ist beliebig, somit sind auch tausende Seitenaufrufe an nur einem Tag möglich.

DIE ANFÄNGE

Die erste Version der Software wurde 2008 das erste Mal veröffentlicht, mit Magento (früher Varien) als Entwickler. Das Unternehmen war zeitweise, von Juni 2011 bis November 2015, eine Tochter von eBay. Seit November 2015 wird es von dem Unternehmen Permira unterstützt. Im September 2017 wird die Version 2.2 veröffentlicht.

Vorteile

Magento ist bekannt für seine Flexibilität. Diese ist aktuell in der heutigen Welt äußerst wichtig, denn die Kunden und ihr Kaufverhalten ändern sich minütlich. Mit der Open-Source Lösung ist dies einfach, denn der Aufbau der Software ist veränderbar. Sie können relativ einfach Ihren Shop und das Design personalisieren, mit dem Corporate Design abzustimmen und so eine einmalige Website erstellen und all das mit geringem Zeitaufwand. Zudem gibt es eine kostenlose Version.
Magento ist leicht bedienbar und auf dem zur Verfügung stehenden Marktplatz haben Sie eine Auswahl von 6.000 Extensions zum Erweitern des Shops. Diese können jeden außergewöhnlichen Wunsch umsetzen. Des Weiteren werden die wichtigsten SEO-Faktoren direkt beachtet und Google Analytics steht Ihnen auch zur Verfügung.

Extensions für Magento 2

Für die zweite Version gibt es zurzeit noch keine große Auswahl an Extensions wie für die erste Version, aber dennoch sind einige sehr nützliche dabei. Es gibt zum Beispiel ein Modul zum Gestalten eines Blogs und die Verwaltung des Inhalts ist direkt in Magento eingebunden. Für die Community Edition ist es sogar gratis.

Der Data-Feed-Manager kreiert verschiedene Daten-Feeds für verschiedene Marketingkanäle. Es stehen Ihnen gleich von Beginn unterschiedliche Profile für die gängigsten Plattformen zur Verfügung. Diese Extension kostet wiederum $ 95.

Sicherheitslücke

Seit November 2016 gibt es im Shop eine Sicherheitslücke, die bisher nicht geschlossen wurde. Durch diese Lücke ist es möglich Code auf der Website zu ändern, aber es sind trotzdem mehrere Schritte nötig um einen solchen Angriff erfolgreich durchzuführen. Weniger anfällig wird Ihr Shop, wenn Sie die Einstellung „Secret Key zu URLs hinzufügen“ aktivieren. Mit dem Einschalten dieser Option verhindern Sie, dass Code im Hintergrund ausgeführt werden kann.

Die beliebtesten Hosting-Anbieter

Für die Nutzung dieser Software benötigen Sie einen Hostinganbieter. Magento gibt Ihnen die Freiheit selbst einen auszuwählen. Einer der beliebtesten ist das Unternehmen Mittwald, welches sich aber auf professionelle Kunden spezialisiert hat. Der günstigste Tarif liegt hier bei ca. 15 € pro Monat bei einer Laufzeit von drei Monaten. Jeder Kunde kann Hetzner für das Hosting verwenden. Hier gibt es das günstigste Paket schon für 8,21 €. Auch 1&1 können Sie verwenden, aber hier erfüllt erst das größte Paket die Anforderungen für Magento. Im ersten Jahr sind es 9,99 €, danach dann 19,99 €.

Auszeichnungen

Magento wurde 2015 zur führenden E-Commerce Plattform beim Ranking der 1000 größten Online Händler, der 300 größten B2B Stores ernannt und 2016 in der Europe 500 List 53 Mal erwähnt.

Die Zukunft von Magento

In den letzten Jahren hat sich Magento sehr stark weiterentwickelt, auch dank der Unterstützung von Permira. Das Produktsortiment wird stetig erweitert, sodass fast jeder Wunsch erfüllt werden kann. Im September 2017 wird die nächste Version, Magento 2.2, veröffentlicht. Nachdem das letzte Update nicht so gut gelaufen ist, wird gehofft, dass es diesmal besser läuft. Die Version 2.2 soll neue Features für das B2B-Geschäft beinhalten, genauso wurde das Shippingelement überarbeitet. Außerdem strebt das Unternehmen für die Zukunft an, ihre Umsätze auf etwa 224 Milliarden Dollar zu erhöhen und auch die Useranzahl soll noch deutlich steigen.

Wenn Sie sich für die aktuellen News von Magento interessieren, finden Sie diese im Blog auf der Magento Website, aber auch das Unternehmen Heise veröffentlicht auf ihrer Website Heise Online News zu diesem Thema. Sie haben außerdem die Möglichkeit, zu uns Kontakt aufzunehmen, denn unser Team hat es sich zur Aufgabe gemacht Sie in allen Fragen zu beraten. Magento wird immer wieder mit anderen E-Commerce Systemen verglichen, besonders jetzt wo das neue Update ansteht. Magento verfügt über 13 % shares und die Konkurrenz Woocommerce 24 % shares.

Das Unternehmen Magento bietet außerdem viele Jobs in allen Bereichen an. Aktuelle Angebote befinden sich dennoch meistens in den USA, obwohl Magento Standorte auf der ganzen Welt besitzt.

magento

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER MAGENTO

Jetzt Ihr individuelles Projekt anfragen
Erfahrungen & Bewertungen zu Impuls1