Google Analytics App– Welche ist die Richtige?

google analytics app

Google Analytics App

In der heutigen digitalen Gesellschaft, ist das Internet und seine Technologie zum Kerngeschäft vieler großer Unternehmen geworden. Webanwendungen können auf vielfältige Art und Weise gestaltet und programmiert werden. Das Hauptziel von Webseiten, Apps oder auch Animationen ist es, das Weberlebnis des Users zu erleichtern und zu einem besonderen zu machen. Das Schlüsselwort hier ist „Benutzerfreundlichkeit“. Die Bedienung muss für den User so leicht wie möglich sein. Schlussfolgernd daraus, würde er die Seite und Ihre Apps wieder besuchen und wäre demnach ein wiederkehrender Nutzer/Besucher, die für den Erfolg und Bekanntheitsgrad einer Firma, eines Unternehmens essentiell sind. Erstellen Sie mit unseren Tipps ihre nächsten Berichte und die damit optimal angepasste Analyse. Wir zeigen Ihnen in unserem Blog einige Programme, mit denen sie das Verhalten Ihrer Benutzer ansehen können!

Die Analyse

Das Webdesign und die Funktionen ist ausschlaggebend darüber, wie hoch der wiederkehrende Traffic einer Seite ist bzw. wie lange ein Besucher auf der Seite verweilt und interagiert. Apps für Analytics und das damit verbundene Tracking sind der Schlüssel zu verstehen, wie Ihre mobile Anwendung funktioniert und was Sie tun können, um es zu verbessern und neue Benutzer oder Kunden zu gewinnen und ein positives Meinungsbild zu erstellen.

Auf iOS und Android stehen Tausende von Daten zur Verfügung, die geprüft werden können, um dann im nachhinein zu bestimmen, was zu ändern ist, wo Wartung erforderlich ist und was tatsächlich funktioniert.

Was sind die mobilen Analytics-Unternehmen, die Sie kennen sollten? Sollten Sie eher das Betriebssystem Apple oder Android wählen und welche sind kostenlos? Was ist der Unterschied zwischen Impressions und Sessions?

Arten von App Analytics: Marketing, In-App und Performance

In der Welt der App-Analyse werden App-Analytics-Tools in drei Makro-Kategorien unterteilt werden. Dies sind Marketinganalysen, In-App Analytics und Performance Analytics. Im Folgenden werde ich Ihnen einen kurzen Einblick geben, wie diese genau definiert sind und wie das Tracking abläuft.

App-Marketing-Analytic

Diese Kategorie beantwortet die Frage, ob Benutzer Ihre App beim Surfen in Apples App Store oder auf anderen Websites finden. Es bietet den Vergleich zwischen Downloads und In-App-Käufe und vieles mehr. Dies ist der Schlüssel zum Verständnis, wie man die Anwendung in bestimmten Bereichen zu optimieren, Sessions und Traffic zu erhöhen und damit nicht Kunden zu verlieren sondern gar wiederkehrende Kunden zu gewinnen.

In-App-Analytics

Dies ist alles, was ein Benutzer innerhalb der Anwendung macht. Wie verhalten sie sich in deiner App? Gehen sie immer wieder auf die Homepage oder folgen deep Links? Eine wichtige Metrik hier ist Demografie: Informationen, die Sie im Bezug auf Ihre Benutzer analysieren können und informieren Sie über die Post-Publishing-Entwicklung Ihrer App und geben nützliche hilfreiche Einblicke. Die Benutzer, die am meisten und längsten auf Ihre App zugreifen, sind ihre Wertvollsten. Dennoch können Sie mit der Analyse auch Ihre neuen Benutzer überzeugen und den Traffic und auch den Bekanntheitsgrad damit steigen lassen, was für Ihren Erfolg spricht.

Was Benutzer in deiner App machen, ist die Spitze des Eisbergs für In-App Analytics. Die Kategorie kann breit in drei Abschnitte unterteilt werden: Gerät, Benutzer Demographie und Benutzerverhalten. Innerhalb der Demographie des Benutzers haben Sie Sprache, Geschlecht, Standort und auch, ob sie neue Benutzer sind oder zurückkehren.

Schließlich ist das Benutzerverhalten das größte, was man bedenkt – wie sich Benutzer in einer Anwendung verhalten und wie das führt (oder nicht) zu Einkommen und Conversions führt. Es gibt fast unendliche Dinge zu verfolgen wie und wo die Leute auf eine App klicken, wie lange sie auf einer Seite verbringen, welche Seiten zu höheren Conversions führen und warum (es könnte die Zufriedenheit sein, es könnte die Produktdarstellung sein, es könnte das Design sein.

App-Performance-Analytics

Streng genommen entsprechen diese einer in-app Analyse, welche aber weniger mit den Nutzern und sich mehr mit der „Maschine“ selbst beschäftigt. Die Identifizierung von Seiten, die einen App-Crash machen, oder Geräte, auf denen die App zum Crawling verlangsamt, ist die Grundlage, auf der alle oben beschriebenen Analysen aufbauen. Das Abstürzen einer App spricht gegen eine einwandfreie Funktion dieser, was in den Augen des Nutzers negativ ist und den Traffic und die Sessions mindert, was nicht weiterührend ist.

google analytics app

 Google Analytics App

Google Analytics ist das bekannteste Tool für die Analyse des Benutzerverhaltens einer App. Dieses Tool von Google kann auch verbunden werden mit dem Ad-Tool von Google. Der Internet-Gigant Google bietet in-App Analytics nicht nur für seine eigene Android-Plattform, sondern auch für iOS sowie eine Lösung für andere Plattformen. Es gibt eine sogenannte „Property“ bei der Google Analytics Appd, welches die Eigenschaften einer Google Analyse definiert. Eine Art Filter.

Firebase Analytics (FA) ist eine weitere Möglichkeit, Daten zu sammeln. Während die Google Analytics App ein universelles (und mehr web orientiertes) Analytics-Tool ist, wurde Firebase gebaut. Es gibt einige Dinge, die in der späteren Google Version hinzugefügt wurden und auch Dinge, die von Google Analytics fehlen.

Typ: In-App-Analytik.

Preise: Wie bei den meisten Google Produkten gibt es eine kostenlose Version plus benutzerdefinierte Stufen für Unternehmen.

Plattformen: iOS, Android, Andere.

Apple Analytics

Wie Sie von der Firma Cupertino erwarten würden, bietet Apple eine ständig aktualisierte Analytik mit individuellem Design und einfacher Implementierung. Leider funktioniert es nur für iOS, aber auf dieser Plattform ist es eines der umfangreichesten und leistungsfähigsten Tools, um alle Ihre In-App-Daten zu verfolgen.

Typ: In-App-Analytik.

Preise: Im Developer-Mitgliedsbeitrag enthalten (entweder $ 99 oder $ 299 pro Jahr).

Plattformen: iOS, TvOS.

AppsFlyer

Eine mobile App-Tracking- und Attribution-Analytics-Plattform für App-Entwickler und Vermarkter. Appsflyer wird unter anderem von der Wall Street Journal, L’Oreal und Trivago benutzt. Es ist ein One-Stop-Shop für Marketing-Analytics mit einer aktiven Betrug-Lösung und besitzt auch eine Partnerschaft mit Twitter und Google.

Typ: Marketing-Analytik

Preis: $ 0,05, $ 0,04 und $ 0,03 pro App Installation, je nach Volumen. Business- und Enterprise-Pakete bieten benutzerdefinierte Preise und Upgrades.

Plattformen: iOS, Android, Windows, Web, Unity, Amazon, TvOS

AppSee

Appsee bietet Entwicklern visuelle, qualitative Einblicke in ihre App, indem sie Touch-Hotmaps verwenden, damit Entwickler das echte In-App-Benutzerverhalten sowie das Video-User-Verhalten während der Sessions sehen können. Der einzige Nachteil ist, dass es nur auf iOS und Android läuft.

Typ: In-App-Analytik.

Preise: eine 14 Tage kostenlose Testversion

Plattformen: iOS, Android

Localytics

Eine Applikationsanalyse-Software, die skaliert werden kann, um bis zu 100 Tausend monatlich aktive Benutzer und 12 Millionen Datenpunkte zu verfolgen. Locytics behält den Überblick über Analysen, Benutzerflüsse und anderen wichtigen Kennzahlen. Localytics bietet auch A / B-Tests und Ihren eigenen Account Manager sowie Marketing-Automatisierung, aber es exportiert nur eine Datenansicht in PDF oder CSV- Format.

Typ: In-App-Analytik.

Preis: Nicht online veröffentlicht.

Plattformen: iOS, Android, Windows Mobile, BlackBerry, HTML 5

Apsalar

Ein Mobile App Analytics Unternehmen, Apsalar bietet eine Analytics-Plattform mit Marketing-Attribution, Remarketing Audience und CRM & Prospecting Audiences-Tools. Während es nur für iOS und Android funktioniert, hat es dennoch viele Funktionen, die individuell und hilfreich sind.

Typ: Marketinganalytik.

Preis: Nicht online veröffentlicht.

Plattformen: iOS, Android

Countly

Countly deckt alles von Push-Meldungen zu User-Profilen, Zuordnung zu Segmentierung mit Echtzeit-Analytik von bis zu 10 Millionen einzigartige Identitäten. Es hat eine besonders ansprechende Benutzeroberfläche, Echtzeit-Analytik ist ein Open Source-Programm.

Typ: In-App-Analytik.

Preis: von einem freien Plan bis zu $ ​​250 / Monat und höher für Enterprise Edition.

Plattformen: iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone, Apple Watch, Mac OS X, Unity3D und Flash

Finden Sie hier weitere spannende Artikel in unserem Blog! Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

2017-10-10T11:29:28+00:00
Erfahrungen & Bewertungen zu Impuls1