Digitale Kommunikation – Sehen Sie das Potential?

 

Digitale Kommunikation ist der Prozess der Geräte, die Informationen digital kommunizieren. Spezialisten empfehlen eine solche Art von Kommunikation, da es Mitarbeitern Zeit spart und durch das Web 2.0 beliebter denn je ist. Die konzeptionellen Details der digitalen Kommunikation sind leicht nachvollziehbar und verständlich und stetig im Wandel. Der Erwerb von digitalen Kommunikationssystemen ist mit wenigen Schritten nachvollzogen und ist für den Erfolg eines Unternehmens in der heutigen Zeit unabdingbar.

Der Digitalverbund Bitkom, setzt sich für die Digitalisierung und die damit verbundene digitale Kommunikation in Firmen ein. Auch Themen wie die zukunftsorientierte Netzpolitik ist bei Bitkom ein großes Thema.

Gute Geschäftskommunikation ist der Schlüssel für eine effiziente Entscheidungsfindung und den Betrieb von alltäglichen Prozessen. Was sind die beliebtesten Kommunikations-Tools in der Wirtschaft heute verwendet? Unser Artikel verrät es Ihnen! Welche Trends können wir in Zukunft in der Geschäftskommunikation sehen und wie werden diese Trends die Art und Weise beeinflussen, wie wir Geschäfte machen und mit Kollegen und Kunden online kommunizieren? Dank Smartphones, Laptops und Tablets sind die Erwartungen an die heutige Kommunikation sehr hoch. Der zeitliche Aspekt ist hier ausschlaggebend.

Über 50 Prozent der Unternehmen nutzen Intranets, Apps, E-Mails und Videoanrufe, zur Kommunikation mit Mitarbeitern über Abteilungen und Standorte. Mit so vielen Kommunikationsmöglichkeiten, kann es schwer für Unternehmen sein zu wissen, welche Werkzeuge man verwenden sollte und wie man sie am effektivsten verwendet. Menschen nutzen gerne Tools und Wege der Kommunikation, die zeitsparend sind. Dies bietet die digitale Kommunikation.

Digitale Kommunikation via Intranet / Social Media

Ein Intranet ist ein eine Art digitale Kommunikation und Schnittstelle, auf die von autorisierten Benutzern innerhalb einer Unternehmensorganisation zugegriffen werden kann. Dies bietet besonders Vorteile für interne Kommunikation und Zusammenarbeit. In diesem Zeitalter des Bring-Your-Own-Geräts (BYOD) und Telearbeit wird eine Intranet-Lösung zu einer flexibleren Belegschaft führen und dafür sorgen, dass alle Mitarbeiter auf die gleichen Ziele hinarbeiten.

Vielleicht interessiert sie sich für die Implementierung einer Intranet-Strategie, wenn:

  • Sie und Ihre Mitarbeiter es schwierig finden, mit allen Firmenankündigungen oder Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, die Kommunikation fehlt
  • Wichtige Dokumente fehlen oder sind in Tausenden von E-Mails begraben
  • Für neue Mitarbeiter oder Praktikanten es keine klare oder Standardorientierung gibt

Intranets haben in den letzten Jahren große digitale Sprünge gemacht und beinhalten jetzt oft auch Funktionen, um mit Teams und Einzelbenutzern zusammenzuarbeiten zu können und mit Leuten (intern und extern) zu kommunizieren, Dokumente zu senden, zu empfangen und zu bearbeiten sowie intuitive Funktionen, um den Benutzer leicht zu navigieren. Es stellt im Prinzip eine Schnittstelle dar. In den vergangenen Jahren werden Intranets als soziale Kommunikationsplattform gesehen. Intranets können sich mit externen Datenquellen wie Google, Google+, Wikipedia, sowie Ihren eigenen Business-Systemen etc. verbinden, um zusätzliche Echtzeitdaten und erweiterte Kenntnisse über die Belegschaft zu liefern. Business Intranets sind auch der Standard bei der Verwaltung von Daten einschließlich Richtlinien, Richtlinien, Verfahren, Protokolle, Unternehmensdokumente, Branding, Logos und andere Ressourcen.

digitale Kommunikation

Ticketing, Issue Tracking und Case Software

Ein Fallverfolgungssystem ermöglicht es Mitarbeitern und Kunden, ein Fall- oder Support-Ticket bzgl. gruppierten Themen zu melden. Dies erlaubt es, dem richtigen Mitarbeiter zuzuordnen und es zeitlich zu überprüfen und zu lösen. Ein Fallverfolgungssystem hilft digital bei der Abstimmung von Kundenbetreuungsabfragen und bei der Vermeidung von offenen Problemen. Verfolgen Sie die Teamproduktivität, priorisieren Sie die wichtigsten und wichtigen Abfragen und sammeln Sie wertvolle Kundenfeedbacks, die bei der Verbesserung Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Kundenbeziehungen helfen können. Ein Issue-Tracking-System wird in der Regel in einem Kunden-Support-Call-Center verwendet, um berichtete Kundenprobleme zu erstellen, zu aktualisieren und zu lösen oder sogar von Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens gemeldete Probleme.

Zur digitalen Kommunikation dient die Einreichung eines Support-Tickets. Es sollte alle wichtigen Informationen über den Kunden / Konto geben und die Art der Frage, die aufgetreten ist. Ein Issue-Tracking-System enthält oft eine Wissensbasis über die Informationen eines Kunden, Fragen, Auflösungen auf häufige Probleme und andere wesentliche Daten, die bei der Fehlersuche und Auflösung verwendet werden sollen. Das digitale Ticket innerhalb eines Issue-Tracking-Systems ist der laufende Bericht in einem bestimmten Problem mit Informationen darüber, ob es gelöst wurde oder nicht und andere relevante Daten. Ein Trouble-Ticket wird in der Regel in einem Call-Center oder einem Help-Desk erstellt und wird immer eine eindeutige Referenznummer zugeordnet. Diese Fallnummer wird dem Kunden zur Verfügung gestellt, um den Mitarbeitern zu helfen, den Status der Anfrage schnell zu lokalisieren, zu öffnen und zu kommunizieren.

Beliebte Beispiele für Issue Tracking System sind JIRA, HelpScout, Desk und ZenDesk.

Geschäftskommunikationstrends

Das Gesicht der Geschäftskommunikation entwickelt sich immer wieder dank aufkommender Technologie und wechselnden Geschäftsprozessen. Viele dieser technologischen Veränderungen werden sich darauf auswirken, welche Werkzeuge von vielen Organisationen genutzt werden, aber auch der Kommunikationsprozess als Ganzes.

Webbasierte Kommunikation

Digitale Technologien wie VoIP (Voice over IP) reduzieren den Bedarf an herkömmlichen Telefonen, während WebRTC (Web Real Time Communications) Videokonferenzen von verschiedenen Orten auf der ganzen Welt mit Standardbrowsern und Anwendungen ermöglicht. In Anbetracht der einfachen Implementierung von WebRTC, die Audio-, Video- und Datenfreigabe direkt aus einem Browser ermöglicht, wird es weniger nötig sein, herkömmliche Kommunikationsinfrastrukturen zu pflegen.

Fortsetzung der Umstellung auf Mobile Computing

Die Vorteile von mobilen Geräten sind in den Anwendungen zu sehen, die sie ausführen. Zum Beispiel werden interne Business-Ankündigungen oft auf sozialen Intranets und Sozialen Medien (z.B. Facebook oder Whatsapp) präsentiert, da Organisationen weiterhin neue Technologien für die Kommunikation anwenden, die mit mobilen und intelligenten Geräten leicht zugänglich sind. Viele Kooperationsplattformen und Produktivitätsanwendungen unterstützen diese Verschiebung in Richtung Remote-Arbeiten, indem sie ihren Mitarbeitern erlauben, Geschäfte überall zu führen, solange sie einen guten Internet-Zugang haben. Diese Tools bieten den Mitarbeitern Zugang zu Geschäftsdaten und CRM-Plattformen durch ihre intelligenten mobilen Geräte.

Erhöhte Nutzung von Cloud-basierten Lösungen

Der ständig wachsende Einsatz von mobilen Geräten bietet viele Cloud-basierte Kommunikationslösungen. Viele Unternehmen nutzen bereits Cloud-Technologien, weil sie einfach implementiert und reduzierte Kosten. Die gehostete Echtzeit-Kommunikation bietet eine verbesserte Business-Kommunikationslösung im Vergleich zu Vor-Ort-Systemen. Die Integration von Cloud-Technologie mit einem bestehenden CRM kann Kundenvertretern, Büroleitern oder jedermann mit Zugang zu einem zentralen Ort zur Anzeige und Nutzung von Kundendaten und zur Verwaltung von Kundenbeziehungen zur Verfügung stellen. Und deshalb wird das Niveau des Kundendienstes verbessert und gleichzeitig die Effizienz innerhalb der Organisation verbessert. Es erlaubt auch den Mitarbeitern, sich bei jedem Gerät an den Back-End-Systemen anzumelden, auch wenn das Unternehmen das Gerät nicht zugänglich ist.

Mehr Fokus auf Enterprise und Cloud Security

Digitale Kommunikation ist beliebt, bringt jedoch auch Kritik mit sich. Mit vielen Geschäftsorganisationen, die weiterhin die Vorteile von mobilen und Cloud-Lösungen nutzen, bedeutet der Anstieg der Anzahl der zugehörigen Geräte, dass es eher zu Haltepunkten kommt. Hochkarätige Cyber-Attacken haben betont, wie ein Systemnetzwerk ausgesetzt sein könnte. Die technologischen Fortschritte, die die Wirtschaft weiterhin mit relevanten und hilfreichen Tools versorgen, bedeutet auch, dass neue Chancen für Hacker weiter steigen werden. Warum? Denn jede neue Technologie wird Schwachstellen haben, bevor sie fixiert und gesichert sind. Die schnell wechselnden Bedrohungen für viele Kommunikationsanwendungen bedürfen der Bemühungen um Integrität und Sicherheit.

Erhöhte Cloud- und Web-Lösungen

Trotz der bewährten Einsparungen (Prozent sinkt) und der betrieblichen webbasierten Kommunikationslösungen wird die Implementierung und Wartung der Sicherheit des Netzwerks zu einem Anstieg der gesamten IT-Ausgaben in diesem Jahr beitragen und ist oft mit Kritik verbunden. Und mit den positiven Anzeichen für das Wirtschaftswachstum schauen viele Unternehmen weiter. Mehr Personal wird gemietet und Ausgaben für Cloud- und Web-Lösungen ermöglichen Unternehmen Zugang zu den neuesten Technologien, Software-Updates und Patches, um sicherzustellen, dass das Unternehmen technologisch wettbewerbsfähig ist.

Business-Kommunikation Trends werden sich immer ändern. Es liegt an Unternehmen, mit der Technik Schritt zu halten. Mit den richtigen Tools und Technologien wird es Ihnen ermöglichen, Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig in Ihrem Bereich und die Verbesserung der gesamten Geschäftskommunikation.

Ihnen hat unser Artikel gefallen und suchen weitere spannende? Antworten finden Sie in unserem Blog!

2017-10-13T14:06:08+00:00
Erfahrungen & Bewertungen zu Impuls1