Corporate Identity – Wichtig oder nur Unsinn?

Warum brauchen Sie Corporate Identity?

Jedes Unternehmen ist individuell. Das nach außen zu tragen, kann für den ein oder anderen schon eine große Hürde sein. Ein Konzept oder eine Strategie muss her. Corporate Identity, auch CI genannt, ist nicht nur die Unternehmensidentität. Sie ist mehr. Sie beinhaltet das Konzept einer erfolgreichen Identität eines Unternehmens. Corporate Identity drückt die Markenpersönlichkeit Ihres Unternehmens aus und unterscheidet Sie von der Konkurrenz.

Anders sein als Andere

Warum kämpfen so viele Unternehmen darum, starke Identitäten und Fähigkeiten zu entwickeln?
Ein Unternehmen braucht Wiedererkennungswert. Unternehmen mit einer starken Identität gewinnen tendenziell den Wettbewerb im bestehendem Markt. CI ist das, was Ihre gesamte Organisation antreibt, was die Einstellung von Top-Talenten erleichtert und was Ihnen den Rahmen für den Betrieb des Unternehmens gibt. Corporate Identity ist auch als Branding bekannt.

Ein Firmenimage muss immer vermittelt werden, welches überall den selben bleibenden Eindruck hinterlässt. Unverwechselbarkeit muss her. So wie eine Person anders aussieht und anders handelt als andere, so unterscheiden sich Unternehmen auf dieselbe Art und Weise. „Anders sein“ ist die Devise.

Es gibt sechs wichtige Bereiche, die die Corporate Identity und das Image ausmachen:

• Corporate Behaviour
• Corporate Communications
• Corporate Design
• Corporate Philosophy
• Corporate Culture

Corporate Behavior beschreibt das Auftreten des Unternehmens gegenüber Kunden und Partnern. Das Verhalten der Mitarbeiter und des Geschäftsführers sind hierbei entscheidend. Sie tragen das Unternehmen nach außen und müssen es repräsentieren in ihrem Verhalten.

Corporate Communications umfasst die Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Alle wichtigen Kommunikationsmodelle kommen zum Einsatz. Die richtige Communication spielt eine große Rolle. Miteinander sprechen ist das A und O. Missverständnisse können so vermieden werden.

Beim Corporate Design findet man oft Anweisungen dazu, wie das Logo auszusehen hat, welche Schriftgröße und -art verwendet wird. Es ist ratsam sich in dieser Hinsicht beraten zu lassen. Hierfür gibt es zahlreiche Agenturen, die darauf spezialisiert sind. Besser ist es, wenn alles aufeinander abgestimmt ist, sowohl online als auch offline. Ziel ist ein individuelles Logo, eine einzigartige Webseite mit einem besonderen Design.

Corporate Philosophy beschreibt den Ursprungsgedanken des Gründers der Firma – die Unternehmensphilosophie, die das Unternehmen von anderen unterscheidet.

Die Corporate Culture ist der Knackpunkt. Die Unternehmenskultur umfasst Werte und Normen. Auch Überzeugungen des Unternehmens. Jeder Mitarbeiter sollte mit der Corporate Culture des Unternehmens, in welchem erarbeitet, konformgehen.

Zudem muss der rote Faden erkennbar sein. Nur so klappt es erfolgreich eine Corporate Identity aufzubauen. Ein individuelles Erscheinungsbild des Unternehmens ist wichtig. Stecken Sie viel Zeit in die Vorbereitungen und in die Umsetzung, werden Sie selbst, aber auch Ihre Kunden und Partner die Individualität spüren. Zudem achten einige Kunden auf Details und wissen somit Ihre Mühe zu schätzen.

All over Marketing

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass sich Marketing in jedem Unternehmen findet? Schon allein deshalb, weil jedes eine Corporate Identity hat.

CI ist ein wichtiges Marketinginstrument. Sie schafft Vertrauen. Man vermarktet sein Unternehmen und bringt es sympathisch an den Mann. Viele Kunden oder Partner kooperieren nur mit Firmen, mit denen sie sich identifizieren können.
Die Strategie für das Marketing wird erleichtert durch die CI. Das Erscheinungsbild der Firma wird gebildet.

Ziele

Man muss die Unternehmensidentität immer als Grundlage des Betriebs betrachten. Sie ist sowohl positiv für die Mitarbeiter als auch positiv für Sie als Geschäftsführer. Um die Art der Identität zu schaffen, die den Erfolg fördert, beurteilen Sie, wie Sie Ihr Unternehmen optimal einsetzen können, um für Kunden einen Mehrwert zu schaffen.

Die Wahrnehmung eines Menschen entsteht aus persönlichen Erfahrungen und ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Man kann sie nicht genau definieren, aber beeinflussen. Einige Unternehmen beginnen mit der Ermittlung der wichtigsten Wege. Beispielsweise wie der Wert in ihrem Markt fünf Jahre später erreicht werden kann. Dann bestimmen sie, für welche dieser Wertvorschläge ihre Firma aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten das Recht hat zu gewinnen. Anschließend fokussieren sie den Großteil ihrer Ressourcen auf den Aufbau dieser Identität, indem sie die für sie wichtigsten Funktionen stärken und ihr Portfolio stärker auf ihre Wertvorstellungen ausrichten.

Die Definition eines klaren Ziels scheint für viele Unternehmen ein Problem zu sein. Doch wenn man es schafft dieses Ziel zu formulieren, dann kann dies ein unheimlicher Motivator für Mitarbeiter sein.

Positive Effekte sind zum einen ein stärkeres WIR-Gefühl und ein besseres Arbeitsklima im Unternehmen, zum anderen gewinnt man Vertrauen bei Partnern und Kunden und hebt sich von der Konkurrenz ab. Zudem kann man sich stärker mit dem Unternehmen identifizieren.

Fazit

Es geht bei der Unternehmensidentität darum Glaubwürdigkeit und Vertrauen herzustellen. CI stellt hohe Ansprüche an die Unternehmensführung und ist nicht leicht zu bewältigen. Trotzdem führt Corporate Identity zum Geschäftserfolg. Sie ist der Grundstein eines Unternehmens. Wenn Sie Ihre Firmenidentität noch nicht definiert haben, ist dies der richtige Zeitpunkt damit anzufangen.

2017-11-07T11:08:59+00:00
Erfahrungen & Bewertungen zu Impuls1