Apps klonen

So gelingt Dir das Klonen Deiner App

Vielleicht kennst Du Diese Situation: Du hast eine tolle App auf deinem Smartphone oder Tablet installiert und möchtest diese nun gleichzeitig beruflich und privat mit verschiedenen Benutzerkonten nutzen, doch Deine App lässt diese Anwendung nicht zu. Auf Dauer ist dieses Problem nicht nur lästig, es schränkt auch Deinen Arbeitsalltag ein.

Um die gleiche App sowohl für berufliche als auch private Angelegenheiten nutzen zu können, gibt es einen einfachen Trick: Klonen. Was sich eher nach einem verrückten Biologieexperiment anhört, ist in Wahrheit eine unkomplizierte technische Funktion, die auf den meisten Smartphones problemlos funktioniert. Was sich genau hinter dem Klonen von Apps verbirgt und wie auch Du die Technik für Deine Apps nutzen kannst, erfährst Du im Beitrag.

Das Erstellen von mehreren Benutzerkonten wird immer beliebter. Um Berufliches von privaten Angelegenheiten zu trennen, sind viele User dazu übergegangen gleich zwei oder mehr Konten anzulegen. Ein Konto, über das sie mit ihren Freunden kommunizieren und ein professionelles für die Arbeit. Mehrere Aufgaben lassen sich so problemlos verwalten.

Die meisten Apps unterstützen diese Art der Nutzung bereits. Dennoch gibt es einige Applikationen, wie WhatsApp, Skype, Amazon oder Twitter, die diese Art der Anwendung noch nicht zulassen. Dieses Problem kannst Du problemlos umgehen, indem Du die gewünschte App ganz einfach klonst.

Apps über die Menü-Einstellungen klonen

Beim Klonen einer App wird die Anwendung einfach auf Deinem Smartphone dupliziert und läuft dann auf Deinem Gerät in einer eigenen Sandbox ab. Das heißt, sie wird in einem eigenen isolierten Bereich gespeichert. So kannst Du parallel mehrere Konten nutzen, ohne Dich immer wieder neu an und abzumelden. Der App-Klon nimmt zudem kaum Speicherplatz auf Deinem Smartphone ein und kann individuell von Dir angepasst werden.

Um Deine App zu klonen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Einige Apps für Geräte der Anbieter Samsung, Huawei und LG kannst Du Geräteintern klonen. Dazu öffnest Du einfach die Einstellungen im Hauptmenü. Je nach Anbieter gibt es nun unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten:

  • Samsung: Wähle in den Einstellungen die Option „Erweiterte Funktionen“ aus. Anschließend findest Du im „Dual Messenger“ eine Liste mit allen Apps, die Du duplizieren kannst. Du kannst die Installation des Klons mit einem Schieberegler bestätigen.
  • Huawei: Wenn Du das Hauptmenü Deines Smartphones geöffnet hast, tippst Du als nächstes auf die Option „Apps“. Im nächsten Fenster findest Du nun die Option „App Twin“. Nun wählst Du einfach die Applikation aus, die Du klonen möchtest.
  • LG: Um Deine App zu klonen wählst Du in den Einstellungen Deines Smartphones die Option „Allgemein“ aus. Unter „Dual App“ werden alle Apps aufgeführt, die Dir zum Duplizieren zur Verfügung stehen. Mit dem Button hinter der jeweiligen Anwendung kannst Du nun den Klon aktiveren.

Wenn Du die App ausgewählt hast, von der Du ein Duplikat anfertigen möchtest, wird diese automatisch auf Deinem Smartphone installiert und im Menü hinterlegt. Du kannst sie nun jederzeit über das Home-Menü aufrufen und unabhängig von der Originalversion nutzen.

Tools zum Klonen von Apps

Doch nicht alle Applikationen, die Du im App Store herunterladen kannst, lassen sich einfach so über die Einstellungen duplizieren. Auch für Smartphones mit dem Betriebssystem iOS ist diese Einstellung noch nicht im Home-Menü verfügbar. Aus diesem Grund bieten externe Tools eine gute Alternative, um Deine Apps zu klonen.

Ob iPhone, Android, Huawei oder Samsung, für fast jeden Anbieter gibt es unterschiedliche Apps, mit denen Du Deine Wunsch-Anwendung klonen kannst. Jedes Tool verfügt zudem auch noch über eine ganze Reihe toller Funktionen und Anwendungen. Von der individuellen Gestaltung des App Icons, bis zur umfassenden Sicherung Deiner Privatsphäre haben diese Tools einiges zu bieten:

Parallel Space

Parallel Space ist eine durchdachte und gut strukturierte App, mit einem nutzerfreundlichen und leistungsfähigen Interface. Die Anwendung verfügt bereits über eine große Bibliothek von Apps, aus denen der gewünschte Klon ausgewählt werden kann. Sollte Deine App nicht dabei sein, kannst Du sie einfach zu Parallel Space hinzufügen.

Nachdem Du Deine App geklont hast, wird sie Dir in der App-Schublade mit einem „+“ angezeigt. Nun kannst Du den Klon individuell anpassen. Sobald Du für das Original ein Update durchführst, wird auch die geklonte Version automatisch aktualisiert. Den Klon kannst Du jederzeit intern über die Parallel Space App aufrufen. Um das Duplikat mit einem Icon auch auf dem Startbildschirm zu hinterlegen, benötigst Du die kostenpflichtige Pro-Version.

Parallel Space ist mit fast allen Android Apps auf Google Play kompatibel. Auch Duplikate für WhatsApp und Facebook kannst Du problemlos anlegen. Des Weiteren unterstützt die App 24 verschieden Sprachen und sichert den Schutz Deiner Privatsphäre. Somit ist dieses Tool auch ideal für alle geeignet, die weniger umfangreiche Vorkenntnisse im Umgang mit Apps haben.

App Cloner

App Cloner ist ein eher komplexeres Tool. Die Anwendung erlaubt es nicht nur Apps zu duplizieren, sondern auch, die gleiche App mehrfach auf einem Gerät zu installieren. Die Duplikate funktionieren so unabhängig voneinander. Das schränkt jedoch die Auswahl der Apps ein. So sind einige Applikationen wie Google oder Facebook nicht für dieses Tool verfügbar.

Auch App Cloner bietet ein kostenloses Basis-Paket an. Die Funktionen sind damit jedoch sehr eingeschränkt. In der Grundausrüstung ist lediglich das Zweifache Installieren der App und das Anpassen der Farbe des App Icons enthalten. Alle weiteren Aktionen werden über die Premiumversion freigeschaltet, in der beispielsweise auch WhatsApp enthalten ist.

In der Premiumversion ist es möglich, die neue App-Kopie zu optimieren und individuell anzupassen. So kannst Du zum Beispiel nicht nur die Farbe des App-Symbols ändern, um zwischen geklonten- und Original-Versionen zu unterscheiden. Auch die Änderung des App-Symbols stellen kein Problem dar. Zudem besteht die Möglichkeit, Apps auch für den privaten Gebrauch mit einem Passwort zu schützen, den automatischen Start zu deaktivieren und die Applikationen aus der Liste zu entfernen.

Darüber hinaus unterstützt App Cloner auch Android Wear-Apps sowie die Funktion mehrerer Fenster für Samsung- und LG-Telefone. Du kannst selbst bestimmen, ob die geklonte App auf der externen SD-Karte installiert werden soll oder ob Du den App-Klon nur über W-LAN nutzen möchtest. Das schont den Verbrauch Deiner mobilen Daten und die Belastung Deiner Speicherkarte. In den Privatsphäre-Optionen kannst Du zudem noch wichtige Einstellungen zum Schutz Deiner Privatsphäre treffen, wie beispielsweise das Ändern der Geräte-ID.

GO Multiple

Dieses kostenlose Tool für Android Geräte ermöglicht es Dir fast jede gewünschte Google Play App zu klonen. Die Anwendung ähnelt einer simpleren Version der Parallel Space App. Go Multiple verfügt über eine klar-strukturierte Benutzeroberfläche und kann Dich jederzeit über die Mitteilungsfunktion über Deine geklonten Apps auf dem Laufenden halten.

Durch das leicht zu bedienende Anwendungsdesign und die nutzerfreundliche Oberfläche ist das Tool für alle User optimal geeignet. Besonders für Gamer stellt Go Multiple jedoch eine ideale Ergänzung dar. Die Anwendung bietet nicht nur viel Sicherheit und Privatsphäre. Sie erlaubt es zudem auch, mehrere Spiele gleichzeitig zu öffnen. Für alle Gaming-App-Fans bedeutet, dass mehr Freiraum und Spaß beim Spielen.

Go Multiple hinterlegt die duplizierten Anwendungen wie gewohnt auf dem Home-Screen.

Social Duplicator

Social Duplicator ist als kostenloses Programm in Cydia für das Klonen von iOS Applikationen verfügbar. Besonders für User, die mehrere Konten auf Social-Media verwalten wollen, ist das Programm optimal geeignet. So können die meisten iOS-Apps und Social-Media-Apps problemlos dupliziert werden.

Zudem ist es möglich, für die duplizierten Anwendungen regelmäßig Updates durchzuführen. So bleibt die App immer auf dem neuesten Stand und Du verpasst keine neuen Funktionen. Der Social Duplicator ist einfach zu bedienen und lässt auch individuelle Anpassungen zu. So kannst Du selbst bekannte Anwendungen wie Dropbox, WhatsApp oder LinkedIn duplizieren.

Einziger Nachteil:

Da Apple im Gegensatz zu Android das Klonen von Apps noch nicht ohne weiteres zulässt, ist ein sogenannter „Jailbreak“ erforderlich. Damit werden alle Nutzungsbeschränkungen nicht-autorisiert entfernt. Funktionen, die normalerweise vom Hersteller gesperrt sind, werden so freigeschaltet und Du bekommst vollen Zugang zu allen Datei-Systemen Deines iPhones.

Aber Achtung: Durch einen Jailbreak ist Das System Deines Gerätes weniger stabil und besonders anfällig für Viren. Des Weiteren verlierst Du Deinen Anspruch auf die Herstellergarantie. Du solltest Dir vorab also gründlich überlegen, ob Du diese Risiken eingehen möchtest.

Fazit

Ob Apple, Android, Huawei oder Samsung, das Klonen von Apps ist mittlerweile mit keinem Anbieter mehr unmöglich. Mit einigen Smartphones kannst Du die gewünschte Anwendung sogar ganz einfach über die Einstellungen Deines Hauptmenüs duplizieren. Doch zum Klonen Deiner Applikationen gibt es auch einige spannende Tools, die sich durchaus lohnen können.

Welches Tool am besten zu Dir passt, hängt von Deinem Gerät und Deinen Ansprüchen ab. Je nachdem kannst Du dann das Symbol und die farbliche Gestaltung Deines App Icons anpassen. Auch der Schutz Deiner Sicherheit und Privatsphäre ist mit den passenden Tools gewährleistet.

Fest steht: Wenn Du Apps beruflich und privat voneinander trennen möchtest, kann sich die Installation eines Klons für Dich lohnen. So kannst Du auch soziale Medien nutzen, ohne Dich immer wieder mit unterschiedlichen Konten neu anzumelden. Damit bekommst Du nicht nur einen besseren Überblick über Deine App-Nutzung. Du kannst auch die Applikationen Deines Smartphones ganz einfach professionell organisieren.